14tennishaisterHaisterkirch - Zur Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des SV Haisterkirch waren am Donnerstagabend (12.März) wieder zahlreiche Mitglieder ins Tennisheim gekommen.

 

Abteilungsleiter Walter Rogg freute sich über den guten Besuch und auch über das Kommen der Ortsvorsteherin Rosa Eisele und ihres Stellvertreters Matthias Covic. Von der Vorstandsriege des Gesamtvereins gehörten der SVH-Vorsitzende Roland Braig und Carmen Lang vom Breitensport zu den willkommenen Gästen. Zu Beginn bat Walter Rogg die Anwesenden, sich von den Plätzen zu erheben zum Gedenken an Gerda Welte, die seit Bestehen der Tennisabteilung wichtige Führungspositionen inne hatte, zuletzt als Kassenverwalterin und an Franz Härle, der ebenfalls Gründungsmitglied und Förderer der Tennisabteilung war.


In ihrer Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr berichteten Walter Rogg und Sportwart Uli Hörmann recht ausführlich über all die Events und Entwicklungen im hiesigen Tennissport. Mit Stolz erfüllte die Beiden die sportliche Bilanz der vergangenen Saison, denn immerhin konnten die Herren 30, die Herren 40 und die Herren 50 mit Meistertiteln glänzen und die H40 und H50 den Aufstieg in die höheren Klassen erreichen.


Wie schon in den Jahren zuvor hat sich eine Entwicklung fortgesetzt, die folgend beschrieben wurde: „Im sportlichen wie im geselligen Bereich war die Tennisabteilung einfach super“. Ausdrücklich bedankten sich Walter Rogg und Uli Hörmann bei den Helferinnen und Helfern für deren Einsatz im Wirteteam, ebenso bei Egon Angerer und Jörg Erichson für deren Dienste bei der Pflege der Anlage. Insgesamt 1330 Arbeitsstunden wurden auch vergangenes Jahr vom Wirteteam geleistet. Sportwart Uli Hörmann hatte 2019 in Nachfolge von Dieter Löhner zudem die Federführung beim Wirteteam übernommen.


Auf Vorschlag des Abteilungsleiters wurde die Anrechnung und Regelung von Arbeitsstunden zur Unterstützung von Platzwart Karl Egger geändert. Mit einem freiwilligen Arbeitseinsatz - hoffentlich zahlreicher Mitglieder - soll wie gewohnt vor Saisonbeginn die Herrichtung (Sandung) der Tennisplätze in Angriff genommen werden. Platzwart Karl Egger, der für seine sorgfältige Anlagenbetreuung viel Lob bekam, wird seine Tätigkeit auch in der neuen Saison weiterführen.


Gefreut hat sich Sportwart Uli Hörmann über die rege Beteiligung bei den letztjährigen Vereinsmeisterschaften und bei den Stadtmeisterschaften. Die drei Mannschaften (H30; H40; H50) werden mit erweiterten Kadern in der neuen Saison auf Punktjagd gehen. In Nachfolge von Finanzverwalterin Gerda Welte hatte Ralf Stärk einen sehr übersichtliche und informative Powerpoint- Reportage zusammengestellt, die gute Einblicke in die Finanzgeschäfte vermittelte. Hohe Ausgaben im Baubereich und bei der Anlageerneuerung führten dazu, dass 2019 Bankreserven der TA angeknackt werden mussten.


Abteilungsleiter Walter Rogg, dem die Nachwuchsförderung sehr am Herzen liegt, lobte die Leistungen der Jugendabteilung und bedankte sich besonders bei der Jugendleiterin Claudia Gretzbach, die sich engagiert um den Nachwuchs kümmert. Claudia Gretzbach berichtete über die erfolgreiche Jugendarbeit mit allen Mannschaften in harmonischer, bewährter Kooperation mit den Tennisclubs von Bad Waldsee und Gaisbeuren.


Hans-Joachim Wottrich, Spielführer der Hobbymannschaften, berichtete über nette, sportliche und gesellige Begegnungen im Jahr 2019. Für 2020 wird HJ Wottrich mehr Organisationsaufwand betreiben müssen, denn die Planung der Begegnungen wird größtenteils den Vereinen übertragen werden. Er rechnet damit, dass genügend Damen und Herren auch mit Mixed-Teams bei den Hobbyrunden teilnehmen wollen. Unterstützung findet HJ Wottrich künftig durch Meike Erichson.



Kein Lausbubenstreich: Für die Tennisabteilung war es ein riesiges Ärgernis, dass jetzt in den Fasnetsferien 2020 der Müllcontainer angezündet und vollständig zerstört worden war. Zudem wurde der neue Anbau dabei beschädigt und mit Zeichen verunstaltet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Anzeige wurde erstattet.


Natürlich war die aktuell durch das Coronavirus entstandene Situation auch ein Thema. Wie sich das alles auswirkt auf den Tennissport ab Mai ist noch nicht vorhersehbar. Mit größten Fragezeichen versehen sind die geplanten Tenniscamps in Italien bzw. Kroatien. Alle Augen waren dann wieder auf die Power-Point-Präsentation von Manne Geggier gerichtet. Sein Daten- und Zahlenmaterial mit Zu- und Abgängen war recht informativ zusammengestellt und präsentiert worden. Interessant waren seine Erläuterungen zu den detailliert erhobenen statistischen Daten. Denen war zu entnehmen, dass sich der Mitgliederstand (aktiv und passiv) bei 181 eingependelt hat.


Die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig erfolgte, nahm Roland Braig vor. Die Wahlen ergaben, dass die bisherigen Amtsinhaber und neu Kassenchef Ralf Stärk alle einstimmig bestätigt wurden Walter Roggs hohes Engagement für den Haisterkircher Tennissport würdigte die stellvertretende Vorsitzende Toni Kucznierz. Für ihn und die beiden Geehrten Uli und Andrea Hörmann (je 30 Jahre Vereinstreue) gab es kräftigen Applaus. Walter Rogg erinnerte daran, dass er nach der Saison 2020/21, wie schon letzes Jahr angekündigt, nicht mehr für den Vorsitz kandidieren werde.


So setzt sich die Vorstandschaft der Tennisabteilung für 2020/21 zusammen: Abteilungsleiter: Walter Rogg, Stellv. Abteilungsleiterin Toni Kucznierz, Schriftführerin Monika Löhner, Kassenverwalter Ralf Stärk, Sportwart Ulrich Hörmann, Jugendleiterin Claudia Gretzbach, Beisitzer sind Meike Erichson, Joachim Fischer, Manfred Geggier, Holger Herbst, Manfred Löschner, Hans-Joachim Wottrich.
(Foto von links) Tennisabteilung-Vorstandsteam: Claudia Gretzbach, Uli Hörmann, Toni Kucznierz, Manfred Löschner, Meike Erichson, Holger Herbst, Joachim Fischer, Hans-Joachim Wottrich, Walter Rogg, Monika Löhner. Auf dem Foto fehlen Manfred Geggier und Ralf Stärk.
 


Text und Bilder Rudi Martin




  • 11
  • 22
  • 33

  • 44
  • 55
  • 66

  • 77
  • 88
  • 99

  • 9a9a
  • 9b9b
  • 9c9c

  • 9d9d
  • 9e9e
  • IMG_1611IMG_1611

  • IMG_1668IMG_1668
  • IMG_1671IMG_1671


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.