23bestattungen

Bad Waldsee - Als Stadtverwaltung möchten wir zum Stand (3. April 2020) der Auswirkungen des Corona-Virus auf Trauerfeiern und Beerdigungen informieren. 

 

Abschied und Trauer sind gerade in der heutigen Zeit besonders wichtig! Einen geliebten Menschen zu verlieren und zu beerdigen ist immer eine besonders schlimme und herausfordernde Situation. Natürlich möchten sich Familie, Freunde, Kollegen, Nachbarn und Bekannte gerne gemeinsam verabschieden.

 

Am 2. April wurde die Verordnung des Kultusministeriums für die Durchführung von Bestattungen geändert:

Seit 3. April dürfen somit bei Bestattungen sowie Totengebeten (nur unter freiem Himmel möglich) alle Personen, die in gerade Linie verwandt sind, wie beispielsweise Eltern, Großeltern, Kinder und Enkelkinder oder Personen die in häuslicher Gemeinschaft miteinander leben sowie deren Ehepartner, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner oder Partnerinnen und Partner, anwesend sein. Zusätzlich dürfen fünf weitere Personen an der Beerdigung teilnehmen. Der oder die Geistliche beziehungsweise Trauerredner oder Trauerrednerin ist auf den teilnehmenden Personenkreis nicht anzurechnen. Bestatter und weitere Helfer ebenfalls nicht, wenn sie mit der Trauergemeinde nicht in Kontakt stehen. Alle Trauergäste müssen vor der Beerdigung auf einer Namensliste mit den Kontaktdaten, ggf. unter Angabe des Verwandtschaftsverhältnisses, aufgelistet werden. Eine Trauerfeier in der üblichen Form ist derzeit leider nicht möglich.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass auch in den schweren Zeiten der Trauer die Bestimmungen des Infektionsschutzes eingehalten werden müssen. Helfen Sie alle mit, die Ausbreitung dieser schweren Lungenkrankheit zu verlangsamen. Deshalb muss auch auf körperliche Gesten der Kondolenz und Anteilnahme (Umarmungen, Küsse, Händeschütteln) verzichtet und die Abstandsregeln von mindestens 1,5 Meter unbedingt beachten werden.

 

Für alle Fragen, Nöte und Sorgen rund um das neuartige Corona-Virus hat die Stadt Bad Waldsee extra eine Corona-Hotline eingerichtet, diese ist von Montag bis Donnerstag, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr unter Telefon: 07524 / 94 – 4500 und E-Mail: corona@bad-waldsee.de erreichbar.

 

 

Pressemitteilung der Stadt Bad Waldsee

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.