20200308 152552

Arnach - Am Sonntag, 8. März 2020, hat der Musikverein Arnach seinen jährlichen Vorspielnachmittag veranstaltet. In der sehr gut besuchten Turn- und Festhalle Arnach konnten die Nachwuchsmusiker/innen des Musikvereins zeigen, was sie schon alles auf ihrem Instrument gelernt haben.

 

Die jungen Musiker/innen spielten kurzweilige Stücke in verschiedenen Besetzungen von Holzbläsern, Blechbläsern und Schlagzeug, die sie gemeinsam mit ihren Musiklehrern/innen extra für diesen Tag eingeübt hatten. Auch die Blockflötengruppe unter Leitung von Andrea Mall steuerten einen gelungenen Beitrag für diesen Nachmittag bei. Durch das Programm führte Jugendleiter Martin Fimpel

 

Für die jüngsten Vereinsmitglieder ist es nicht alltäglich vor Publikum – noch dazu oft alleine – zu musizieren. Umso schöner war es für sie, dass sie den Vorspielnachmittag mit Bravour meisterten und beim Publikum für Begeisterung und viel Applaus sorgten. Insgesamt 21 Jugendliche befinden sich beim Musikverein Arnach derzeit in Ausbildung.

 

Ein herzlicher Dank gilt insbesondere den Jungmusiker/innen mit ihren Musiklehrern/innen und an allen, die zum Gelingen dieses tollen Vorspielmittags beigetragen haben.

 

 

Bericht und Bilder: Musikverein Arnach, Martin Tapper

 

 

20200308 140756

 

 

20200308 145358

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.