23kgr

Arnach - Erstmals konnten die Kirchengemeinderäte der Seelsorgeeinheit Bad Wurzach nur per Briefwahl gewählt werden. Die vorläufigen Ergebnisse aus Arnach liegen nun vor. 

 

 

Vorläufiges Ergebnis Kirchengemeinderatswahl 22. März (Aushang)

 

Kirchengemeinde Arnach

Wahlberechtigte: 847
Wähler/innen: 321
gültige Stimmzettel: 321
Gültige Stimmen: 2452
Wahlbeteiligung: 37,90 % (Wahl 2015: 38,5 %)

 

Gewählte mit Stimmenanzahl

Baumann Thomas 261
Fähndrich Alois 221
Fimpel Stefan 225
Grad Anette 278
Großmann Elzbieta 214
Mayer Michael 249
Müller Martina 189
Riedl Viktoria 278
Ringer Wolfgang 274
Vincon-Schwarz Barbara 263

 

Wahlanfechtung

(§28 Kirchengemeindeordnung)
1. Wahlanfechtungen können von jedem wahlberechtigten Kirchengemeindemitglied innerhalb einer Woche nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses Beim Wahlausschuss schriftlich eingereicht werden. Sie müssen binnen einer weiteren Woche schriftlich begründet werden.
2. Gründe für die Wahlanfechtung sind: a) Mängel in der Person eines Gewählten oder b) Verfahrensmängel, die für das Wahlergebnis erheblich sind.

 

Glückwunschtext an die Gewählten aus Arnach, Eintürnenberg und Ziegelbach von Pfarrer Notz:

 

Herzlichen Glückwunsch!

Kirche verändert sich, die Welt verändert sich, Sie sind dabei!
Ich bin…
Ich bin Mutter, ich bin Vater
Ich bin Hausfrau, ich bin Rentner
Ich bin Bauer, ich bin Maurer
Ich bin Sänger, ich bin Sportler…
Unser Leben besteht aus vielen Rollen.

Eine ganze Liste käme zusammen, zählten wir auf, welche Rollen wir spielen oder schon gespielt haben. Es sind Rollen, es sind aber auch Identitäten. Es ist meine Identität, Mutter zu sein oder Schreiner oder Student. Im Johannesevangelium kommt an den Fastensonntagen ständig die Frage, wer bist Du? Wen suchst Du, wen sucht ihr? Im weiteren Verlauf heißt es dann: Ich bin es!

Nun sind Sie Kirchengemeinderätin, Kirchengemeinderat, ich gratuliere Ihnen sehr herzlich dazu. Nach der Wahl werden Sie nun neue Rolle übernehmen: Sitzungen, Diskussionen, Protokolle lesen und anderes gehört künftig zu Ihren Aufgaben. Allen danke ich, die sich zur Wahl gestellt haben für Ihr Interesse an unserer Kirchengemeinde. Ich bin Christ; beten wir füreinander und für unsere Gemeinden, ja für diese eine Welt, die wir gegenwärtig in ihrer Krise ganz neu erfahren.

Ihr Pfarrer Paul Notz

 

 

Bericht: Katholisches Pfarramt Arnach

Bild: Seelsorgeeinheit Bad Wurzach

 

 
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.