IMG 6494

Bad Wurzach - Das Timing war perfekt: Kurz vor Umzugsbeginn kam die Sonne heraus und erwärmte nicht allein die Herzen der Zuschauer entlang des Umzugsweges. Dafür sorgten auch die vielen Hästräger, für die es bei den Frühlingstemperaturen zur schweißtreibenden „Arbeit“ wurde. Immerhin insgesamt 84 Umzugspositionen, davon 11 musiktreibende Gruppen umfasste der Narrensprung, den die Stadtkapelle in ihrem traditionellen Fasnetsoutfit in den Stadtfarben pünktlich um 13.31 Uhr eröffnete. Bild: Auch Sprecherinnen wie die Langjupp Sabrina landeten in der Konfettiwanne der Memminger Stadtbach Hexen, die es trotz frühlingshafter Temperaturen „schneien“ lassen konnten.

 

Zunftmeister Dominic Neher beim Sprecherwagen am Rathaus ist begeistert, wie viele Riedmeckeler, Moorweibla, Schnepfa und Muetes trotz ihres großen Arbeitseinsatzes gleich hinter der Stadtkapelle mitsprangen. Dort war auch Willy Bu als Sprecher allgegenwärtig und interviewte so manchen Nachwuchs- und Seniornarren, ganz im Stile von Sonja Schrecklein, die dies weiland für den SWR bei Fernsehübertragungen tat.

 

An drei Ansagerpositionen in der Markstraße, beim Rathaus und in der Herrenstraße versorgten die Sprecher – alles selbst fachkundige Zunftmeister  – die Zuschauer mit Informationen über die vorbeispringenden Narrenzünfte.

Eine (Hexen)- Pyramide nacheinander wurde hochgezogen. Und einige Hexengruppen war dabei nicht nur etwas fürs Auge, sondern hinterließ bei manchem Besucher dank Pyrotechnik auch ein Kratzen im Hals.

Da waren die im Gegenlicht schimmernden Konfettiduschen der Memminger Stadtbachhexen die angenehmere Alternative, sofern man nicht wie Willy Bu´s Langjuppkollegin Sabrina nicht direkt in der Konfettiwanne landete.

Neben den Haidgauer Chadaloh, die in diesem Jahr ihr 45jähriges Jubiläum feiern und am Morgen noch in Ravensburg gesprungen waren, waren noch die Seibranzer Langjuppen samt ihrer abgesetzten Regentin „Petra die Erste“, die Hauerzer Baadgoidschder und die Arnacher Schoafböck aus der Großgemeinde am „Mitjucken“. Aus Eintürnen war die Musikkapelle dabei und Unterschwarzach hatte sein Fasnetsfiletstück, die Garde geschickt. Den weitesten Anreiseweg dürften die Härtsfeldnarren aus Neresheim bei Heidenheim gehabt haben.

Nicht fehlen durfte das Wurzacher Ungeziefer, das seit 26 Jahren jedes Jahr eine neue Spezies samt Narrenruf vertritt. In diesem Jahr traten sie als Fruchtfliege an. Narrenruf: „Hoschd die Fruchtfluig mal im Haus, kriagsch des Ziefer nemme naus!“

In jedem Jahr eine Sprungkonstante ist die Zigeuner Sippe aus Haidgau, die schon länger existiert als die Narrenzunft selbst.

 

Beliebte Ziele  der Narren waren wie immer junge hübsche Mädchen und die wurden gerne im Wortsinne „eingeladen“. Aber nicht nur sie: Auch einige Umzugssprecher landeten im den konfettigefüllten Gefährten, z.B. im Kreisel-Gretta der Dettinger Grettamacher. Die vielen Konfettifrisuren am Umzugsweg zeugten davon, dass in der Fasnet die Narren herrschen und die Obrigkeit, der die heftigen Konfettiduschen ein Dorn im Auge ist, bis Aschermittwoch abgesetzt ist. Aber wer brav die verschiedenen Narrensprüche wie  „Deiflsweib – bleib mir vom Leib“ oder „Hexaholz – Raucha solls“ durfte auf Gnade hoffen und  bekam als Belohnung auch mal das eine oder andere Guatsle, vielleicht  auch in flüssiger Form...

 

Bericht und Bilder: Ulrich Gresser

 

  • IMG_6341IMG_6341
  • IMG_6342IMG_6342
  • IMG_6343IMG_6343

  • IMG_6345IMG_6345
  • IMG_6348IMG_6348
  • IMG_6349IMG_6349

  • IMG_6352IMG_6352
  • IMG_6355IMG_6355
  • IMG_6356IMG_6356

  • IMG_6360IMG_6360
  • IMG_6364IMG_6364
  • IMG_6366IMG_6366

  • IMG_6369IMG_6369
  • IMG_6371IMG_6371
  • IMG_6373IMG_6373

  • IMG_6375IMG_6375
  • IMG_6376IMG_6376
  • IMG_6380IMG_6380

  • IMG_6382IMG_6382
  • IMG_6384IMG_6384
  • IMG_6387IMG_6387

  • IMG_6388IMG_6388
  • IMG_6390IMG_6390
  • IMG_6392IMG_6392

  • IMG_6394IMG_6394
  • IMG_6396IMG_6396
  • IMG_6399IMG_6399

  • IMG_6404IMG_6404
  • IMG_6409IMG_6409
  • IMG_6410IMG_6410

  • IMG_6412IMG_6412
  • IMG_6416IMG_6416
  • IMG_6417IMG_6417

  • IMG_6422IMG_6422
  • IMG_6424IMG_6424
  • IMG_6425IMG_6425

  • IMG_6426IMG_6426
  • IMG_6433IMG_6433
  • IMG_6434IMG_6434

  • IMG_6435IMG_6435
  • IMG_6436IMG_6436
  • IMG_6437IMG_6437

  • IMG_6442IMG_6442
  • IMG_6445IMG_6445
  • IMG_6448IMG_6448

  • IMG_6451IMG_6451
  • IMG_6454IMG_6454
  • IMG_6455IMG_6455

  • IMG_6458IMG_6458
  • IMG_6462IMG_6462
  • IMG_6467IMG_6467

  • IMG_6468IMG_6468
  • IMG_6471IMG_6471
  • IMG_6473IMG_6473

  • IMG_6475IMG_6475
  • IMG_6476IMG_6476
  • IMG_6478IMG_6478

  • IMG_6482IMG_6482
  • IMG_6483IMG_6483
  • IMG_6486IMG_6486

  • IMG_6489IMG_6489
  • IMG_6492IMG_6492
  • IMG_6494IMG_6494

  • IMG_6495IMG_6495
  • IMG_6498IMG_6498
  • IMG_6499IMG_6499

  • IMG_6502IMG_6502
  • IMG_6504IMG_6504
  • IMG_6508IMG_6508

  • IMG_6511IMG_6511
  • IMG_6513IMG_6513
  • IMG_6517IMG_6517

  • IMG_6520IMG_6520
  • IMG_6521IMG_6521
  • IMG_6526IMG_6526

  • IMG_6528IMG_6528
  • IMG_6535IMG_6535
  • IMG_6538IMG_6538

  • IMG_6540IMG_6540
  • IMG_6544IMG_6544
  • IMG_6547IMG_6547

  • IMG_6553IMG_6553
  • IMG_6554IMG_6554
  • IMG_6558IMG_6558

  • IMG_6560IMG_6560
  • IMG_6568IMG_6568
  • IMG_6572IMG_6572

  • IMG_6584IMG_6584
  • IMG_6587IMG_6587
  • IMG_6595IMG_6595

  • IMG_6602IMG_6602
  • IMG_6608IMG_6608
  • IMG_6613IMG_6613

  • IMG_6620IMG_6620
  • IMG_6621IMG_6621
  • IMG_6623IMG_6623

  • IMG_6624IMG_6624
  • IMG_6626IMG_6626
  • IMG_6631IMG_6631

  • IMG_6634IMG_6634
  • IMG_6636IMG_6636
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.