veralliaBad Wurzach/Neuburg - Unterstützung in der Corona-Krise: Der Behälterglashersteller Verallia Deutschland AG hat den Tafeln an den beiden Standorten in Bad Wurzach und Neuburg insgesamt eine Tonne Nudeln sowie jeweils über 100 Packungen Kekse und mehrere Hundert Schokoriegel zukommenlassen.

Leserbrief 300.jpgBad Wurzach (Leserbrief) - Maßnahmen, Zahlen und Versäumnisse im Zusammenhang mit Corona
Nein, ich bin kein Besserwisser, erlaube mir aber Kritik an denen, die es nicht nur besser hätten wissen müssen – sie haben es gewusst.

tuerkisches kulturzentrum 200Bad Wurzach - Die türkischen Vereine Bad Wurzachs wünschen sich als Zeichen der Solidarität, Zuversicht und Hoffnung einen einmaligen Gebetsruf zu Beginn des Ramadan oder an einem anderen Freitag. Nach der Rechtsprechung gilt für einen muslimischen Gebetsruf über Lautsprecher derselbe Maßstab wie für das liturgische Glockengeläut christlicher Kirchen. Der muslimische Gebetsruf ist durch die Religionsfreiheit nach Artikel 4 des Grundgesetzes geschützt, da er traditionell zum Islam gehört und nach seinem Inhalt ein Glaubensbekenntnis ist.

20gebet wuBad Wurzach - „Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wär, dann wär`…!“ Dies ist der Auszug aus einem vor Jahrzehnten veröffentlichen Lied. Der Sänger nennt das Wort „wenn“ ein böses Wort. Und das stimmt.

20gebet wuBad Wurzach - Für jede Kleinigkeit, die sie täglich erlebte, … ließ sie eine Bohne von der rechten in die linke Jackentasche wandern. Manchmal waren es gleich zwei oder drei.

 Leserbrief 300.jpgBad Wurzach (Leserbrief zu "Gebetsruf als Zeichen der Solidarität") - Jeder Religionsgemeinschaft ihren Raum zur gemeinsamen Begegnung. Ebenso denen, die in keiner kirchlichen Konfession organisiert sind.

20marco

Bad Wurzach - Gabi Wendlik ist die Inhaberin von Marco & Men, einer Boutique in Bad Wurzach. Seit Montag darf sie ihr Geschäft unter den üblichen Corona-Auflagen (Sicherheitsabstand, Maximal fünf Personen im Geschäft) wieder öffnen. Bild: Gabi Wendlik schmerzt es, dass sie lange Hosen oder Jeansjacken jetzt nicht mehr verkaufen kann, kann aber der vierwöchigen Zwangspause durchaus positive Aspekte abgewinnen.

20jahresheft oberschwabenBad Wurzach/Region - Das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried und der Bund für Naturschutz in Oberschwaben e.V. (BNO) haben die Zeitschrift „Oberschwaben Naturnah“ als 17. Jahresausgabe veröffentlicht. Das aktuelle Heft berichtet über ein breites Spektrum an naturkundlichen Themen in Oberschwaben. Es richtet sich an alle, die sich für die vielfältige und artenreiche Natur Oberschwabens interessieren.

tuerkisches kulturzentrum 200Bad Wurzach - Sehr geehrte Frau Scherer, "Wir wollen keine ängstliche, keine misstrauische Gesellschaft werden. Sondern wir können eine Gesellschaft sein mit mehr Vertrauen, mit mehr Rücksicht und mehr Zuversicht." Diese Aussage unseres Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in seiner außergewöhnlichen Fernsehansprache an das Volk spricht uns und den Mitgliedern unserer Vereine aus dem Herzen.

TafelnBad Wurzach - Aktuell befindet sich ja der Bad Wurzacher Tafelladen im Notbetrieb. Im Zuge dieses Notbetrieb hat der Tafelladen dazu aufgerufen sogenannte Helfertüten zu spenden. Die Resonanz auf diesen Aufruf war einzigartig. Es sind mittlerweile weit über 150 Helfertüten gesammelt worden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.