01corona desinfektion

Kreis Ravensburg - Wie das Landratsamt Ravensburg gestern mitteilte gibt es 365 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Ravensburg, 67 der Infizierten gelten inzwischen wieder als gesund. Eine Corona-Infektion endete tödlich. Am stärksten betroffen ist die Stadt Ravensburg mit 84 bestätigten Infektionen, gefolgt von Wangen (57 bestätigte Infektionen), Leutkirch (24 bestätigte Infektionen) und Insy im Allgäu sowie Bad Waldsee mit jeweils 21 bestätigten Infektionen. (Stand 31.03.20, 15 Uhr).

30mundschutzBad Waldsee – St. Elisabeth-Stiftung bittet um Unterstützung! Schutzkleidung ist knapp in diesen Tagen. „Wir wissen aktu-ell nicht, wann wir wieder beliefert werden“, sagt Stiftungsvorstand Matthias Ruf. „Deshalb bitten wir die Bevölkerung: Bitte nähen Sie Mundschutz für uns. Und wir wenden uns an alle Privatpersonen und Firmen: Wenn Sie FFP2-Masken oder professionellen Mund-Nasenschutz vorrätig haben – bitte stellen Sie uns diese Vorräte zur Verfügung.“

polizei 578x240v01

Ravensburg (ots) - "Das schöne Wetter am vergangenen Wochenende, insbesondere am Samstag, hat offensichtlich einige Menschen wieder unvorsichtig werden lassen", teilt Polizeipräsident Uwe Stürmer am Montag mit.

bodo logo NEUKreis Ravensburg - Verkehrsminister Winfried Hermann hat Schülerinnen, Schüler und ihre Eltern kürzlich darum gebeten, die vorhandenen Schülermonatskarten nicht zu kündigen. Dieser Bitte schließt sich der bodo-Verkehrsverbund mit seinen Verkehrsunternehmen an. An einer Ausgleichslösung für nicht genutzte Schülermonatskarten in der Corona-Pause wird bereits mit Hochdruck gearbeitet.

27Spende OSK 1Ravensburg - Aufgrund der Corona-Krise sind bei der Oberschwabenklinik die Vorräte an Schutzkleidung und Masken knapp und reichen nur noch für begrenzte Zeit. Die Kreissparkasse Ravensburg hat daraufhin beschlossen, dass aus dem eigenen Bestand an Mund-Nasen-Schutzmasken 5.000 Stück an die Oberschwabenklinik gegeben werden. Bild: v.l.n.r: Dr. Sebastian Wolf, Landrat Harald Sievers und Heinz Pumpmeier bei der Übergabe der 5.000 Mund-Nasen-Schutzmasken

landkreis ravensburgKreis Ravensburg – Umgang zwischen Kindern und getrenntlebenden Eltern grundsätzlich weiter möglich. Auch durch die aktuelle Corona-Epidemie und die mit ihr einhergehenden Restriktionen gilt das Umgangsrecht zwischen Kindern und ihren getrennt lebenden Eltern weiter. Im Einzelfall sind aber gesundheitspolitische Einschränkungen möglich.

haser krebsKreis Ravensburg - „Land und Kommunen greifen unseren Familien während der Corona-Krise finanziell unter die Arme“ freuen sich die Landtagsabgeordneten Petra Krebs (Grüne) und Raimund Haser (CDU). Die grün-schwarze Landesregierung und die kommunalen Spitzenverbände haben sich auf eine Soforthilfe für Familien verständigt, teilen Krebs und Haser mit.

polizeiauto 600x342Bad Wurzach/Region - Am Mittwochnachmittag haben Beamte vom Polizeiposten Bad Wurzach in einem örtlichen Gasthof ein Betrügerpärchen festgenommen, das sich dort als Geschäftsreisende einer Firma eingemietet hatte, ohne zahlungsfähig zu sein.

landkreis ravensburgKreis Ravensburg –  Wie das Landratsamt Ravensburg soeben mitteilte gibt es aktuell im Kreis Ravensburg 296 bestätigte Corona-Infizierte, wovon 34 Personen mittlerweile wieder gesund sind. (Stand 26.03.20, 17:10 Uhr).

Presseinformation Landkreis Ravensburg

vbao

Leutkirch/Bad Wurzach/Bad Waldsee - Im Zuge der sich weiter verschärfenden Corona-Pandemie hat auch die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) Vorkehrungen getroffen, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. An oberster Stelle steht dabei die Gesundheit der Menschen – die VBAO setzt alles daran, die Mitglieder und Kun-en sowie deren Mitarbeiter/innen vor einer möglichen Ansteckung zu schützen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.