Kowalski Simon
Kisslegg/Ravensburg
(kk) – Im letzten Sommer wurden von einem Filmteam im Auftrag der ARD im Ravensburger Krankenhaus St. Elisabeth Szenen für einen Spielfilm gedreht. „Landliebe" hieß der Arbeitstitel. Bei der Eröffnung der Biberacher Filmfestspiele war er unter „Was wirklich zählt" im Programm. Unter dem Titel „Der Geruch der Erde" wird die Produktion am Freitag, 17. Januar, um 20:15 Uhr in der ARD ausgestrahlt. (Foto: Rudolf Kowalski und Maria Simon während einer Drehpause im Krankenhaus St. Elisabeth in Ravensburg)

 

Im Juni des letzten Jahres war ein komplettes Filmteam drei Tage lang im EK. Die bekannten Schauspieler Maria Simon und Rudolf Kowalski waren die Hauptdarsteller in den Szenen im EK. Rudolph Kowalski spielt einen Milchbauern aus dem Allgäu, der nach einem Herzinfarkt im Kran-kenhaus behandelt werden muss. Die Crew nutzte dabei die leerstehende Kinderintensivstation und ein leeres Patientenzimmer im Bettenhaus Süd-ost. Gefilmt wurde auch im Foyer und Bistro des neuen Bettenhauses. OSK-Mitarbeiter spielten als Komparsen in diesen Krankenhausszenen mit. Annika Kuhl, Muriel Baumeister, Thure Rie-fenstein und Sebastian Bezzel sind weitere Hauptdarsteller dieses Film.

Zu sehen sind auch Aufnahmen aus der Region. Ein Landwirt aus Kißlegg stellte vier Tage seinen Hof für die Dreharbeiten zur Verfügung. Gefilmt wurde auch in den Räumen von Schwäbisch Media in Ravensburg sowie in der Stadt Wangen.

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.