polizei 578x240v01Landkreis Ravensburg - 19-Jähriger überholt viel zu schnell | 12.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall | Schlecht gesichertes Abwasserrohr verursacht Sachschaden

 Lauffieber HM Start 578

Bad Waldsee - Stellungnahme der Veranstalter (Bad Waldseer Lauffieber e.V.)

„Mit über 2000 Teilnehmern und mehreren tausend Zuschauern zählt das Bad Waldseer Lauffieber als Großveranstaltung und darf Stand heute aufgrund des Erlasses des Gesundheitsministeriums nicht stattfinden. Auch wenn es bis zum Veranstaltungstag noch zwei Monate Zeit sind, sehen wir uns leider gezwungen, schon jetzt die Veranstaltung am 16. Mai abzusagen.

bodo logo NEU Landkreis Ravensburg - Corona im bodo | Kein Fahrscheinverkauf im Bus – Buseinstieg hinten

Die Nutzung von Bus & Bahn ist in diesen Tagen ein viel diskutiertes Thema. Aktuell wurden nun konkrete Anordnungen für den Omnibusverkehr im Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund (bodo) vereinbart. Auch das Fahrplanangebot wird ab Montag, den 16. März 2020 (Betriebsbeginn) eingeschränkt.

OSK Landkreis Ravensburg - Zum Schutz der Patienten vor einer Coronavirus-Infektion schränkt die Oberschwabenklinik die Krankenbesuche in allen ihren Häusern ein. Ab sofort dürfen zeitgleich nur noch eine benannte Person sowie ein benannter Vertreter des jeweiligen Patienten die Pflegestationen betreten.

05coronavirus

Kreis Ravensburg – Mittlerweile sind (Stand 13. März 11:30 Uhr) 18 Menschen im Landkreis Ravensburg an der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19 erkrankt. Bei zwei der neu positiv Getesteten handelt es sich um Schüler/Schülerinnen einer Ravensburger Schule, die sich nach aktuellem Stand im häuslichen Umfeld infiziert haben.

05coronavirus

Kreis Ravensburg – Mittlerweile sind (Stand 11.03., 16:50 Uhr) 11 Menschen im Landkreis Ravensburg an der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19 erkrankt. Eine der neu am Corona-Virus erkrankten Frau mittleren Alters stammt aus Isny und hat sich nach aktuellem Stand zusammen mit zwei anderen Betroffenen bei einem gemeinsamen Skiausflug in Südtirol angesteckt.

10umweltfond ksk

Kreis Ravensburg - Der Beirat des Natur- und Umweltfonds der Kreissparkasse Ravensburg hat in seiner letzten Sitzung 10 Projekte und Maßnahmen mit einer Gesamtsumme von rund 15.000 Euro bewilligt. „Damit haben wir im Natur- und Umweltfond erstmals die Gesamtfördersumme von 750.000 Euro überschritten“, so der Vorsitzende des Beirates, Herr Landrat Harald Sievers. So wurde z.B. das Naturschutzzentrum Bad Wurzacher Ried, der Umweltkreis Leutkirch, NABU Ravensburg und der Naturkindergarten in Kißlegg, Kinderregenwald Team Ravensburg, Edith Stein Schule Aulendorf, Gymnasium Wilhelmsdorf mit Fördermitteln bedacht. Bild: Unter anderem die "Rehkitz Aktion" des Naturkindergartens Kißlegg wurde durch den Natur- und Umweltfonds der Kreissparkasse Ravensburg gefordert.

10bauarbeiter

Kreis Ravensburg - Volle Auftragsbücher, Rekordumsätze, langes Warten auf Handwerker – die Baubranche boomt: Davon sollen jetzt auch die 3.240 Bauarbeiter im Landkreis Ravensburg profitieren. Für sie fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) in der anstehenden Tarifrunde ein Lohn-Plus von 6,8 Prozent – mindestens aber 230 Euro mehr im Monat. Für Azubis soll es 100 Euro mehr pro Monat geben. Außerdem verlangt die IG BAU, dass lange Fahrzeiten zur Baustelle bezahlt werden. Die Verhandlungen zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern beginnen am 19. März in Berlin.

landkreis ravensburgKreis Ravensburg – Landrat Harald Sievers begrüßt, dass die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg zusammen mit der Kreisärzteschaft heute im Landkreis zusätzlich zu den beiden normalen Notfallpraxen der Kassenärzte eine spezielle Coronavirus-Notfallpraxis für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet hat, bei denen der jeweilige Hausarzt durch seine Anamese den begründeten Verdacht einer Coronavirus-Infektion bestätigt hat.

landkreis ravensburgKreis Ravensburg – Mittlerweile sind (Stand 09.04., 17:10 Uhr) 6 Menschen im Landkreis Ravensburg an der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19 erkrankt. Zwei der neu am Corona-Virus erkrankten Personen mittleren Alters stammen aus Isny, eine weitere Person, ebenfalls mittleren Alters, wohnt in Ravensburg. In allen sechs Fällen befinden sich die Betroffenen in häuslicher Quarantäne. Wie in den bereits in der letzten Woche bekanntgeworden Fällen werden auch hier nun derzeit die jeweiligen Kontaktpersonen ermittelt und entsprechend benachrichtigt. Presseinformation Landratsamt Ravensburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.