polizei 578x240v01Leutkirch - Auf der Kreisstraße zwischen den Ortschaften Legau und Ausnang ist bereits am Samstag vor einer Woche (14. März) ein betrunkener Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen.

 

 

Der 25-Jährige fuhr mit seinem BMW gegen 1.50 Uhr in Richtung Ausnang. In einer leichten Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er im freien Feld landete. Nach dem ersten Aufkommen drehte sich der BMW um seine Querachse und schlug mit seinem Heck unsanft im Gelände auf. Der BMW-Fahrer verletzte sich zum Glück nicht schwerer.

 

Ein Rettungsteam brachte ihn ins Krankenhaus, wo er weiter behandelt wurde. An seinem BMW entstand Totalschaden. Der 25-Jährige war erkennbar alkoholisiert, was die etwas mehr als 1,4 Promille, die der Alcomat beim Alkoholtest anzeigte, bestätigten. Wegen der nicht mehr vorhandenen Fahrtüchtigkeit nahm ihm die Polizei seinen Führerschein ab. Weitere Folge war eine Blutentnahme im Krankenhaus. Der rundum beschädigte BMW wurde von einem Abschleppdienst geborgen.

 

 

Pressemeldung des Polizeipäsidiums Ravensburg

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.