31kichall

Bad Wurzach/ Leutkirch/ Isny - Die Stiftung Kinderchancen Allgäu startet eine Spendenaktion für die Zusammenstellung von Paketen mit Büchern und Spielen für zuhause bleibende Kinder, um die freie Zeit vielfältig und sinnvoll zu gestalten. Hierbei stehen Sprachförderung, Anregung der Kreativität, Stärkung der Konzentrationsfähigkeit sowie Spaß und Zusammenhalt innerhalb der Familie im Vordergrund.

 

Wie mittlerweile sicherlich nicht nur Eltern mitbekommen haben, bleiben aufgrund der aktuellen Situation Kindergärten, Schulen und sonstige Betreuungseinrichtungen bis auf Weiteres geschlossen. Auch die Stiftung Kinderchancen Allgäu die sich für Bildungsgerechtigkeit und Entwicklungschancen für benachteiligte Kinder in der Region einsetzt, kann daher aktuell leider keine Aktivitäten, wie etwa Vorlesestunden anbieten.

 

Kinder bleiben somit zuhause, und müssen innerhalb der Familie beschäftigt werden, woraus für alle Beteiligten eine zusätzliche Belastung entsteht. Gleichzeitig leidet der lokale Einzelhandel massiv unter Umsatzeinbußen und sollte nach Möglichkeit unterstützt werden. Die Kinderstiftung hat in diesem Zusammenhang ein Konzept erarbeitet, das sich beider Probleme annimmt. Familienpakete, die etwa Bücher oder Bastelutensilien enthalten, können mit Unterstützung der Leser*innen dafür sorgen, dass Kindern sich weiterhin beachtet und wertgeschätzt fühlen. Gleichzeitig werden Eltern zeitweise entlastet und den lokalen Buchhandlungen wird in dieser schwierigen Zeit durch die gespendete Neuware unter die Arme gegriffen.

 

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann Bücher bei Buchhandlungen rund um Bad Wurzach, Leutkirch und Isny zu erwerben und diese an die Stiftung liefern lassen (Stiftung Kinderchancen Allgäu, Marienplatz 11, 88299 Leutkirch). Dort werden die Spenden gesammelt und zu altersgerechten Familienpaketen sortiert, die dann zur Abholung bereit liegen. Auf der Website finden Interessierte baldmöglichst eine Bücherliste mit Preisen und der empfohlenen Altersgruppe. Ziel der Aktion ist auch, mit Neuanschaffungen dem lokalen Buchhandel zu helfen. Ebenso freuen wird uns über Geldspenden  um ergänzende Bastelmaterialien und Brettspiele zu beschaffen.

 

Ein zusätzliches Online-Angebot soll Langeweile vertreiben: Auf dem Internetauftritt der Stiftung Kinderchancen Allgäu werden im Laufe der kommenden Wochen eine Vielzahl an Bastelanleitungen und kinderleichten Rezepten eingestellt. An jedem zweiten Tag gibt es neue Ideen wie die gemeinsame Zeit zu Hause kreativ genutzt werden kann. Interesse geweckt? Besuchen Sie uns unter www.stiftung-kinderchancen-allgaeu.de!

 

Wir wünschen Kindern wie Erwachsenen in der aktuellen Lage alles Gute.

 

Kontakt:

Stiftung Kinderchancen Allgäu, Marienplatz 11, 88299 Leutkirch

Projektleiterin Michaela Lendrates

Telefon 07561 9066-13 oder 0176 13625659 (Mo/ Do/ Fr:  8:30 Uhr – 14 Uhr)

lendrates.m@caritas-bodensee-oberschwaben.de

www.stiftung-kinderchancen-allgaeu.de

 

Spendenkonto:

Stiftung Kinderchancen Allgäu 

Volksbank Allgäu Oberschwaben eG
IBAN: DE69 6509 1040 0100 9060 01      BIC: GENODES1LEU

(Wenn Spendenbescheinigung erwünscht bitte im Verwendungszweck PLZ und Straße nennen)

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.