03spende hospiz ursula

Leutkirch – Das Hospiz Ursula ist vom Unternehmen Pfleiderer Leutkirch GmbH mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro bedacht worden. Die Belegschaft hat den Betrag im Rahmen einer Tombola gesammelt. Die Übergabe der zweckgebundenen Spende an die Bürgerstiftung Leutkirch fand direkt im Hospiz Ursula statt. Bild: 3000 Euro spenden die Mitarbeiter von Pfleiderer Leutkirch auf das Sonderkonto der Bürgerstiftung für das Hospiz Ursula. Vorne (v.l.): Arnold Czaja (Geschäftsführer), Evelyn Mauch (Hospizleiterin), Hedwig Seidel-Lerch (Bürgerstiftung). Hinten: Jürgen Schnarr (Betriebsratsvorsitzender) und Rudolf Dentler (Bürgerstiftung).

02brand, Lagerhalle in VollbrandRavensburg (pb) – Sachschaden in unbekannter Höhe entstand bei ei-nem Gebäudebrand am Sonntagmorgen in der Ravensburger Ost-stadt. Eine Lagerhalle brannte komplett aus. Verletzt wurde niemand. Aktuell befinden sich über 150 Einsatzkräfte im Einsatz.

polizei 578x240v01Landkreis Ravensburg - Autofahrer die Vorfahrt genommen | Hoher Schaden nach Unfall auf der Landstraße | Gartenhütte geht in Flammen auf | Missglückter Abbiegevorgang - Fußgängerin leicht verletzt | 20.000 Euro Schaden durch Unfall | Betrunkener kommt von Fahrbahn ab | Hoher Sachschaden nach Vorfahrtsmissachtung | Fahrzeug überschlägt sich - Fahrerin leicht verletzt

Leutkirch - Am 01.02. um 9 Uhr ist es soweit: Die neue OSIANDER Buchhandlung in Leutkirch öffnet ihre Türen. Das Tübinger Familienunternehmen OSIANDER führt die Buchhandlung Ulbrich mit dem gesamten Team weiter, nachdem Inhaber Bernd Ulbrich in OSIANDER die beste Lösung für die Zukunft sah.

31projektleitung

Leutkirch/ Bad Wurzach/ Isny – Bei der Stiftung Kinderchancen Allgäu gibt es eine neue Ansprechpartnerin: Sozialarbeiterin Michaela Lendrates hat Ende vergangenen Jahres die Projektleitung der Stiftung Kinderchancen Allgäu übernommen. Sie löst  Projektleiterin Ramona Wiest ab, die die Stiftung von ihren Anfängen an begleitet hat und sich jetzt in Elternzeit verabschiedet.Bild: Michaela Lendrates (Zweite von links) hat von Ramona Wiest, die sich in Elternzeit verabschiedet, die Projektleitung der Stiftung Kinderchancen Allgäu übernommen. Stiftungsgeschäftsführer Ewald Kohler (rechts) und Walter Herter, Mitglied des Stiftungskuratoriums, freuen sich über den nahtlosen Übergang. 

28wasserzählerLeutkirch - Ab sofort werden im gesamten Versorgungsgebiet der Stadtwerke Leutkirch die Wasserzähler mit ablaufenden Eichfristen ausgewechselt. Die Wasserzähler, welche älter als sechs Jahre sind, werden ab sofort vom städtischen Wasserwerk ausgetauscht und gleichzeitig soll die Anlage im Bereich des Wasserzählers kontrolliert werden. Bild: Städtische Wasseruhren, deren Eichfristen abgelaufen sind, werden ausgetauscht.

28BaWü MannschaftLeutkirch - Laila Illig aus Isny, Anna Vohrer und Paul Seeger aus Leutkirch holen mit David Nuber vom SV Ravensburg sowie Jule Zehle vom SC Buchhorn den Baden-Württembergischen Meistertitel im Parallelslalom. Bild: v. li. Jule Zehle, Paul Seeger, Anna Vohrer, Laila Illig und David Nuber

28radservicepunkt leutkirchLeutkirch - Am Leutkircher Bahnhof gibt es seit kurzem einen sogenannten „RadSERVICE-Punkt“ für Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer. Der Landkreis Ravensburg ist, aufgrund der Umsetzung mehrerer Fördermaßnahmen für den Radverkehr, seit 2019 RadKULTUR-Kommune und wird dafür von der Initiative RadKULTUR Baden-Württemberg bezuschusst. Die Initiative fördert in diesem Rahmen die Einrichtung von sogenannten „RadSERVICE-Punkten“.

24ballongewinner adventskalenderLeutkirch - Doris Jung aus Urlau darf ihre Heimat aus luftiger Höhe betrachten. Sie gewann die Ballonfahrt über das Allgäu, den Hauptgewinn beim Adventskalender-Preisrätsel 2019 auf der Internetseite der Stadt Leutkirch im Allgäu. Bild: Danny Weimer (links), Air & Fun GmbH Leutkirch-Niederhofen, und Sabrina Schweikart von der Touristinfo (rechts) übergeben der Gewinnerin Doris Jung und ihrem Mann Uwe den Gutschein für eine Ballonfahrt übers Allgäu

Landratsamt 300Kreis Ravensburg – in der Zeit von 10. Februar bis 20. März entfallen die Nachmittagssprechstunden des Jobcenters in Ravensburg und seinen Standorten in Leutkirch, Weingarten und Wangen. Als Grund nennt das Landratsamt in seiner Pressemitteilung die anstehende Umstellung auf ein neues EDV-Verfahren und bittet alle Betroffenen um Verständnis, dass in dieser Zeit die Schalter des Jobcenters nur vormittags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet sind. Pressemitteilung Landratsamt Ravensburg 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.