meisterbriefuebergabe david kern

Kreis Ravensburg – „Jahrgangsbester Landwirtschaftsmeister im Regierungsbezirk Tübingen“, mit diesem Titel darf sich David Kern aus Illmensee schmücken. Zusammen mit 30 weiteren frischgebackenen Meistern und zwei Meisterinnen der Landwirtschaftlichen Fachschulen Ravensburg und Biberach erhielt er dieser Tage im Rahmen einer kleinen Feier aus der Hand von Regierungspräsident Klaus Tappeser seinen Meisterbrief überreicht. Bild: Regierungspräsident Klaus Tappeser gratuliert David Kern für seine sehr guten Leistungen im Rahmen der Landwirtschaftsmeisterprüfung 2019

 

15 der insgesamt 33 Absolventen, darunter auch Sarah Moser aus Wangen im Allgäu, haben ihre meisterhafte Ausbildung an der Fachschule für Landwirtschaft in Ravensburg erworben und führen nun neben ihrem Meistertitel auch das Zertifikat „staatlich geprüfte Wirtschafter für Landbau“, in dem sie ebenfalls geprüft wurden.

 

Überreicht wurden die Urkunden vom Tübinger Regierungspräsidenten und früheren Sozialdezernenten im Ravensburger Landratsamt, Klaus Tappesser, der die „junge Generation von meisterhaften Landwirten“ nach ihrer insgesamt dreijährigen Fortbildung als hervorragend gewappnet sieht für die Herausforderungen, die „einer der schönsten und wichtigsten Berufe“ mit sich bringt.

 

 

meisterbriefuebergabe 2019

Bild von links: Alexander Hämmerle (Schlier – Unterankenreute), Philipp Müller (Bergatreute – Witschwende), Andreas Jekal (Bad Waldsee – Michelwinnaden), Manuel Schwarz (Kißlegg), Simon Kaeß (Achberg – Pechtensweiler), Tobias Sonntag (Bergatreute - Abetsweiler), Marco Nusser (Eichstegen), Patrik Zimmermann (Bad Waldsee – Obermöllenbronn), Felix Konzett (Baindt), Sarah Moser (Wangen – Ried), David Kern (Illmensee – Ruschweiler), Manuel Müller (Ebersbach – Musbach), Wolfgang Staib (Tettnang – Siggenweiler), es fehlen: Dominik Fäßler (Horgenzell – Zogenweiler), Philipp Hack (Fleischwangen)

 

 

Pressemitteilung des Landratsamts Ravensburg

Titelbild: RP Tübingen

Gruppenbild: LRA RV

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.