landkreis ravensburgKreis Ravensburg – Ab sofort bis Ende Mai erhalten Eigentümer und Hausverwaltungen die Bescheide für die Abrechnung der Abfallgebühren 2019 und die Vorauszahlung für 2020. Insgesamt werden rund 78.000 Bescheide gedruckt und versandt. Aufgrund der großen Anzahl wird das Landratsamt die Bescheide in vier Etappen versenden.

 

In der Vorauszahlung für 2020 schlägt sich für die Hauseigentümer und Hausverwaltungen nun die Gebührenerhöhung nieder, die der Kreistag in seiner Sitzung vom 24.10.2019 mit der Änderung der Abfallwirtschaftssatzung beschlossen hat. Dass die Abfallgebühren ansteigen, hängt nach Auskunft der Kreisverwaltung im Wesentlichen von drei Faktoren ab. Zum einen sind Rückstellungen aus früheren Gebührenüberschüssen aufgebraucht, durch die die Abfallgebühren in den letzten Jahren niedrig gehalten werden konnten. Außerdem fallen Einnahmen aus Deponiegeschäften weg und schließlich wirken sich auch allgemeine Kostensteigerungen auf die Kalkulation aus.

 

 

Pressemitteilung des Landratsamts Ravensburg

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.